SOZIAL VERANTWORTLICHES UNTERNEHMEN

Bei der Banketfabriek Gebr. Van Rooij B.V. sind wir uns unserer sozialen Verantwortung auf dem Gebiet von Nachhaltigkeit bewusst. Sozial verantwortliches Unternehmen (SVU) macht Teil unserer Vision und Mission aus. Mithilfe der Branchenvereinigung VBZ haben wir einen Stufenplan entwickelt, um SVU voll und ganz in unseren Betrieb zu integrieren. Im Rahmen von Kettenverantwortung, können wir mit dem Stufenplan auch die Nachhaltigkeit unserer Lieferanten inventarisieren und werden Aktionen ausgeführt, um sozial verantwortliches Einkaufen nachhaltiger Rohstoffe und Verpackungsmaterialien weiter auszubreiten und zu verbessern.



Ein schönes Beispiel: Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO) ist eine internationale Plattform, an der sowohl Industrie als auch gesellschaftliche Organisationen beteiligt sind. Der RSPO hat Kriterien aufgestellt, die eine gute Sorge für Mensch, Umwelt und wirtschaftliche Aspekte gewährleisten. Im Oktober 2013 wurde unser Betrieb für RSPO Supply Chain Model Mass Balance zertifiziert. Durch den Einkauf von Fettstoffen auf Basis von nachhaltigem Palmöl haben wir einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Gebiet von SVU gemacht. 



Aber SVU geht weiter als nur Einkaufen von Gütern oder Dienstleistungen. Unsere Menschen sind ein sehr wichtiges Kapitalgut. Damit gehen wir sparsam um! Das ständige Überwachen und Verbessern der Sicherheit am Arbeitsplatz ist ebenfalls ein wichtiges Thema. 



Die Implementierung von SVU bietet uns viele Vorteile; wir vermindern Abfall und Ausfall, sorgen für niedrigere Energiekosten, weniger Arbeitsausfall wegen Krankheit und eine effiziente Betriebsführung. Diese Einsparungen liefern auf verschiedene Weisen einen positiven Impuls für die Kontinuität und Stabilität in unserem Betrieb.